Alex, männlich, Freilauf

Ich bin der Schmusekater Alex, geschätze 3 bis 4 Jahre jung, kastriert und gekennzeichnet.

Ich hatte mal irgendwo ein Zuhause, aber ich kann mich leider nicht mehr dran erinnern, wo das war. Bevor ich in meine Pflegestelle eingezogen bin, habe ich in der City von Kassel nach meinem Zuhause gesucht. Im Herbst habe ich mich beim Café Alex (mein Namensgeber) in der Königsstraße unter den Heizstrahlern aufgewärmt und fiel dort zum ersten Mal auf. Eine Mitarbeiterin wollte mich in ihr Auto packen, um mit mir zum Tierarzt zu fahren und zu schauen, ob ich gekennzeichnet und damit zu identifizieren bin.

Aber irgendwie war mir das  nicht geheuer, als sie mit mir auf das Auto zuging, und so befreite ich mich und flüchtete. Die junge Frau gab CAT-CARE Bescheid und versprach, mich beim nächsten Versuch erst einmal drinnen zu sichern. Aber ich bin dann vorsichtshalber gleich weitergezogen. 

Einige Wochen später fiel ich meiner jetzigen Pflegemama auf, und zwar an einem Restaurant in der Friedrich-Ebert-Straße auf, als ich wieder mal Anschluss zu den Menschen suchte. Und als ehrenamtliche Helferin bei CAT-CARE wusste sie, wie sie mich gesichert greifen und zum Auto transportieren konnte, um mich von den Kollegen auf einen Chip überprüfen zu lassen.

Da ich leider nicht gekennzeichnet war, beschloss sie nach Rücksprache mit dem Vorstand, mich mit heim und in Pflege zu nehmen, bis geklärt ist, wo mein Zuhause ist, oder ein neues Heim für mich gefunden wird.

Und so bin ich nun also in meiner Pflegestelle gelandet - zunächst in Quarantäne, aber nachdem ich dem Tierarzt vorgestellt, gegen Parasiten behandelt und auf FIV und FeLV getestet wurde, schlunze ich nun durchs ganze Haus.

Ich bin immer da, wo meine Pflegeeltern sind, folge ihnen überall hin, denn ich bin sehr anhänglich und mag die Gesellschaft von Menschen. Allein im Raum wird mir nämlich schnell langweilig, und dann schabe ich so lange an der Tür, bis ich endlich raus darf. Daher bin ich froh, dass die Quarantänezeit um ist!!!

Nachts, oder wenn meine Pflegeeltern weg sind, komme ich jedoch in mein Zimmerchen, da ich die vielen anderen Katzen hier nicht so mag. Ich brumme und singe dann und bin ziemlich gestresst. Ohne Katzen fühle ich mich dann doch wohler, wobei ich mich mittlerweile auch ins Wohnzimmer traue, wenn dort alle schlafen.

Ich liebe nicht nur die Nähe zum Menschen, sondern genieße es auch total gestreichelt zu werden! Davon kann ich gar nicht genug bekommen!! Ich bin eine richtige Schmusebacke. Wenn mir allerdings was nicht passt oder ich gestresst bin (zum Beispiel durch die Anwesenheit der anderen Katzen) kann ich auch anders, denn dann werde ich zickig und zücke auch mal meine Pfote oder ich schnappe zu. Daher möchte ich lieber nicht bei kleinen Kindern wohnen, die meine Signale nicht verstehen! Wer meine Zeichen versteht, hat aber nix zu befürchten, das verspreche ich!

Alles in allem bin ich ein echt Lieber und hätte so gerne ein zu Hause bei lieben Menschen ohne Tiere und Kleinkinder im Haus, die mir auch Freigang in einer verkehrsruhigen Lage im Raum Kassel gewähren können. Ich muss zugeben, es war doch recht gefährlich in der Innenstadt, und ich bin froh, nicht mehr zwischen all den Autos unterweg zu sein.

Auf diverse Fundmeldungen hat sich niemand aus meinem früheren Zuhause gemeldet. Aber vielleicht magst Du ja zukünftig Dein Leben mit mir teilen? Wenn ja, dann melde Dich schnell bei Cat-Care. Ich warte auf dich und freue mich über Besuch!

08
09
10
11

Alex ist kastriert, gekennzeichnet, gegen Parasiten behandelt, sowie ohne Befund auf FIV und FeLV getestet. Die Impfroutine startet in Kürze, kann aber auf Wunsch auch im neuen Zuhause durchgeführt bzw. weitergeführt werden.


Interessenten aus dem Raum Kassel lesen sich bitte zunächst unsere Vorabinformationen zum Vermittlungsablauf (Bedingungen, Vorgehensweise, Schutzvertrag & Schutzgebühr) durch und wenden sich bei weiterem Interesse an unsere Vermittlungshotline: 05673-9954770 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.